Ankommen, Durchatmen, Wohlfühlen ...

IHR VIEHHOFEN-SKIURLAUB

inmitten 2 großer Skigebiete

Viehhofen ist bekannt als kleines Dorf im Glemmtal, welches sich kurz vor Saalbach befindet. Doch wussten Sie schon, dass Viehhofen zwischen 2 Skigebieten liegt und beide wunderbar einfach zu erreichen sind? 

Dabei handelt es sich nicht um irgendwelche Skigebiete! Sie zählen zu den größten in ganz Österreich und erhalten regelmäßig Auszeichnungen auf skiresort.de. Die Rede ist vom Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn und dem Familienskigebiet Schmittenhöhe in Zell am See.

HIER SCHÖPFEN AMBITIONIERTE
SKIFAHRER

aus dem Vollen

Durch den Ticketzusammenschluss ist es nicht mehr notwendig, sich für ein Skigebiet zu entscheiden, da die Ski Alpin Card alles beinhaltet, was Ihr Skifahrerherz begehrt und wohl noch viel mehr. Es ist nämlich wirklich eine Challenge, die zahlreichen Pistenkilometer, es sind stolze 408 km, abzufahren. Diese eindrucksvolle Gesamtkilometeranzahl ergibt sich, weil zu der Alpin Card auch das Skigebiet Kitzsteinhorn mit Gletschergebiet in Kaprun und der Maiskogel zählt. 

Von diesem Zusammenschluss der Skigebiete profitieren Sie als Viehhofen Urlauber besonders, da Sie sich mittendrin befinden. Theoretisch können Sie sogar von Viehhofen bis zum Kitzsteinhorn in Kaprun fahren, den Großteil davon auf den Skiern. Einzig von Schüttdorf nach Kaprun zum Maiskogel müssten Sie ein paar Kilometer mit dem Skibus bewältigen. Bei solch großen Zielen sollten Sie unbedingt ihre Kondition gut einschätzen und auf die Betriebszeiten der Seilbahnen achten, damit Sie rechtzeitig zum Abendessen wieder in Viehhofen sind. Denn wie könnte man den Tag besser ausklingen lassen als mit Viehhofener Gastfreundschaft und heimischen Köstlichkeiten in einem der lokalen Restaurants. 

Aber jetzt sind wir etwas abgeschweift. Es wird nämlich Zeit, die uns umgebenden Skigebiete etwas näher unter die Lupe zu nehmen.

MIT DEM ZELLAMSEEXPRESS

auf die Schmittenhöhe

Der zellamseeXpress bringt Sie von Viehhofen auf die Schmittenhöhe und ist Ihr bequemer Einstieg ins Skifahrvergnügen. Auf der Schmittenhöhe warten 77 Pistenkilometer auf Sie, um erkundet zu werden. Ca. 40 % des Skigebietes sind blaue Pisten und eignen sich wunderbar für einen Skiurlaub mit Kindern. 

Auf der Schmitten gibt es jedoch sowohl für die Kleinsten als auch für erfahrene Skifahrer viel zu entdecken. Vergnügen sich die Kinder auf der Kidsslope bei der Glocknerbahn oder haben Spaß in Schmidolins Drachenpark, können die Hobby-Rennfahrer ihr Können auf der Trass beweisen. Mit einem Gefälle von bis zu 70 % und einem Höhenunterschied von 1.000 m ist diese Abfahrt nichts für schwache Nerven. Wer jedoch einen Beweis für seine hervorragenden Skikünste mit nach Hause nehmen möchte, sollte seinen inneren Marcel Hirscher rauslassen und sich beim Audi Ski Run die Piste runterschmeißen. Ein original Audi Starthaus und 16 Tore sorgen für das richtige Feeling. Am Streckenrand befindet sich zudem eine vollautomatische Kamera, die Ihre rasanten Schwünge sowie ihren hoch angespannten Körper aufnimmt. 

Abseits der Piste gibt es Alternativrouten, auf denen nach Herzenslust gewedelt werden kann. Eine davon bringt Sie über einen Forstweg zurück ins Tal von Viehhofen, in den Kreuzerlehengraben mit direkter Busanbindung.

DER SKICIRCUS

Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Die Planungen laufen zwar, aber eine eigene Liftverbindung von Viehhofen in den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn gibt es noch nicht. 

Doch dem entgegen steht das Intervall unserer Skibusse, welche mit gültigem Skipass kostenlos genützt werden können. Der Skibus zwischen Viehhofen und der Schönleitenbahn, Ihrem Einstieg in das Skigebiet, fährt alle 10 Minuten und die Fahrt selbst dauert nur ca. 5 Minuten. Von der Schönleitenbahn aus können Sie das gesamte Skigebiet ganz einfach und schnell erreichen. Ganz gleich, ob es Sie nach Leogang, ins Zentrum von Saalbach, Hinterglemm oder gar nach Fieberbrunn zieht. 

Im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn warten 270 bestens präparierte Pistenkilometer auf Sie. Auch hier kommen sowohl Anfänger als auch Experten auf Ihre Kosten. Mit knapp über 50 % blaue Pisten eignet es sich wunderbar für den Familienskiurlaub. Der Skicircus hat auch einiges an Funslopes zu bieten. Da wären die Funslopes am Zwölfer und an der U-Bahn mit Steilkurven, Wellen und Schneeschnecken oder der Snowtrail am Bernkogel. Sollten Sie nicht wissen, was eine Schneeschnecke ist, dann schafft eine persönliche Begegnung Abhilfe. Einfach einreihen, Augen zu und durch! Ein großer Spaß für Kinder und jung gebliebene. Altersbeschränkung gibt es hier keine!

Speed Junkies sind auf der Speedstrecke oder der Skimovie Piste bei der A9 Unterschwarzachbahn gut aufgehoben. Machen Sie Ihren Skiurlaub einfach zum eigenen Ski Weltcup und noch ein weiteres Video ihrer Skifahrkünste. Die Videos sind auf skiline.cc erhältlich und einzigartige Urlaubserinnerungen.

DAS BESTE KOMMT ZUM SCHLUSS

Die Viehhofener Abfahrt

Mit 7,5 Pistenkilometern ist sie die längste des ganzen Skigebietes und ein besonderes Schmankerl für Genuss-Skifahrer. Die blaue Piste ist über den I4 Poltenlift erreichbar und aufgrund ihrer Breite für die ganze Familie geeignet. Die immer perfekt präparierte Piste ist noch auf Naturschnee angewiesen und bietet daher ein besonderes Skifahrerlebnis. Bei der Hecherhütte, direkt an der Piste, sollten Sie nicht vergessen die letzte Einkehr des Tages zu machen. Die dortige Terrasse lockt, um die letzten Sonnenstrahlen zu genießen und die Hütte selbst mit ihrem urigen Charme sowie dem wohlig prasselnden Kaminfeuer ist einen Besuch wert.

Den folgenden Generationen die Freuden des Skifahrens zu vermitteln, ist uns wichtig, daher gehört der Samstag im gesamten Skigebiet ganz den Kindern. Diese bezahlen für einen Tages-Skipass nur € 13,00 mit dem Junior Xplore Ticket. (Achtung: Dieses Ticket ist nur direkt an den Liftkassen erhältlich. Ein Altersnachweis ist erforderlich.) 

Summa summarum ist bei Ihrem Skiurlaub in Viehhofen mehr drin! Durch unsere Lage profitieren Sie von der Ski Alpin Card und können diese so richtig nach (Ski-)Herzenslust ausnutzen. Man könnte sogar sagen, es gibt für Sie keine Grenzen. 

Da steigt in einem doch gleich das Gefühl von Freiheit auf, oder? Lassen Sie an der Bergstation des zellamseeXpress, neben dem Salersbachköpfl, den Blick über den Zeller See bis nach Kaprun zu den Stauseen und in das Glemmtal nach Saalbach und Hinterglemm schweifen. Unter den Skiern die weiß strahlende und frisch präparierte Piste und oben der tiefblaue Himmel. Die Sonne blendet vielleicht etwas, aber manche Dinge muss man einfach in Kauf nehmen 😉


Viehhofen Saalbach Zell am See - Kaprun Salzburgerland